SZ.de Immobilienmarkt
Drucken

Herrliche Aussicht auf die Flora u. Fauna der Rhön

06.07.2019
Grundstücksfläche ca.:
1.006,00 m²

Grundstück kaufen in Sinntal

Bauland
(1/20/109-109/2190 / ID: 16072991)
36391 Sinntal
Züntersbach
Deutschland
Galerie

Aussicht

Seitenansicht des Grundstückes

Diagonalansicht des Grundstückes
Kosten
Kaufpreis
27.000,00 €
Provision
3,57 %
Details
Grundstücksfläche ca.
1.006,00 m²
Nutzungsart
wohnwirtschaftlich
Objekt und Ausstattung
Dieses Grundstück, mit überschaubarer Hanglage, bietet ihnen vielfältige Bebauungsoptionen.

Somit sind z. B. Wohngebäude mit Keller ebenso denkbar wie mit Bodenplatte und/oder entsprechendem Nebengebäude.

Bei weiteren konkreten Fragen hierzu steht ihnen natürlich im Vorfeld ihrer Planungen auch die örtliche Baubehörde zur Verfügung.


Zusätzliche Angaben ortsüblich erschlossen
  • Altbau
Lage und Besonderheiten
Die hessische Gemeinde Züntersbach liegt im Main-Kinzig-Kreis an der Grenze zwischen Spessart und Rhön und unmittelbar an der Landesgrenze von Hessen zu Bayern.

Die Gemeinde ist seit 1977 im Verwaltungsverbund der Sinntalgemeinden (12 Ortschaften) integriert. Züntersbach weist in den letzten Jahren eine Bevölkerungsanzahl von ca. 650 auf.

Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte um 900. In den folgenden Jahrhunderten erlebte Züntersbach durch Teilung der Gemeinde eine bewegte, mit verschiedenen historischen Besitzverhältnissen und religiösem Wandel geprägte, Vergangenheit.

Züntersbach ist staatlicher Luftkurort mit jährlich ca. 10.000 Übernachtungen.

Der ruhige Schluppach versorgt Flora und Fauna und schlängelt sich durch die Ortschaft.

Vor Ort befinden sich ein Kindergarten und die Grundschule. Die schulische Bildung erfolgt in Anschluss über den Verbund der Gemeinde Sinntal.

Die ärztliche Betreuung sowie Apotheken befinden sich ebenfalls in diesem gemeindlichen Verbund mit einem gewissen Schwerpunkt im Gemeindeteil Sterbfritz.

In Altengronau (Naturbad) und Sterbfritz (Freischwimmbad) finden Sie, neben den örtlichen Sportvereinen, Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung und Integration in die bodenständige Bevölkerung.

Die A7 und die A66 bieten die Anbindung an das Fernstraßennetz. In Jossa und Sterbfritz finden sie auch Haltestellen der Bahnlinie Fulda-Würzburg vor.

Kontakt
Antwort an:
Sparkasse Bad Kissingen
Herr Dieter Bausewein
Von-Hessing-Straße 10
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971/828-2240, 0160/8988584
Fax 0971/828-2299

Immobilienvermittlung in Vertretung der

Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH
Karolinenplatz 1, 80333 München
Telefon: 089 / 7 46 48 - 0
Telefax: 089 / 7 46 48 - 111
Email: info@sparkassen-immo.de

Geschäftsführer: Paul Fraunholz
Handelsregister: Amtsgericht München
Handelsregisternummer: HRB 187404
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Schmautz
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE272699071

Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH nur in den Auftragsformularen. Diese stehen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten in den Immobilienabteilungen der Sparkassen und in den Beratungsstellen der LBS zur Verfügung.

Berufsaufsichtsbehörde:
Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat
Ruppertstraße 19, 80466 München
Kreisverwaltungsreferat@muenchen.de

Berufskammer:
Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
ihkmail@muenchen.ihk.de

Berufshaftpflichtversicherung für die Maklertätigkeit sämtlicher Vermittler der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH ist für das gesamte Bundesgebiet die:
Versicherungskammer Bayern
Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
Maximilianstraße 53, 80530 München
www.versicherungskammer-bayern.de

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Drucken