SZ.de Immobilienmarkt
Drucken

Kleines Häuschen im alten Ortskern sucht Handwerkerhände

26.11.2021
Wohnfläche ca.:
72,00 m²
Zimmeranzahl:
3
Baujahr:
1900

Haus kaufen in Buttstädt

Reihenmittelhaus
(44270104-03634 / ID: 21216231)
99628 Buttstädt
Deutschland / Buttstädt, Ellersleben, Eßleben-Teutleben, Guthmannshausen, Hardisleben, Mannstedt, Olbersleben, Rudersdorf
Galerie

Straßenansicht

Straßenansicht

Hofansicht

Hofansicht
Kosten
Kaufpreis
29.000,00 €
Provision
2380 EUR
Details
Wohnfläche ca.
72,00 m²
Grundstücksfläche ca.
112,00 m²
Nutzfläche ca.
8,00 m²
Zimmeranzahl
3
Baujahr
1900
Etagenanzahl
2
Zustand
teilsaniert
Nutzungsart
wohnwirtschaftlich
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Strom
Objekt und Ausstattung
Dieses ca. 1900 massiv erbaute Reihenmittelhaus befindet sich in ruhige Ortslage an einer ausgebauten Straße. Alle Medien, wie Strom, Wasser und und Abwasser liegen im Objekt an. Das Objekt eignet sich für eine kleine Familie mit handwerklichen Geschick. Im Innenhof kann schön ruhig und sichtgeschützt sitzen. Diesen kann man gebrünt anlegen. Wem Gartenarbeit nicht so liegt, der ist hier richtig ausgehoben. Grundsanierungen, wie Fenster mit Rollläden, Bad und Elektro-Nachtspeicher sowie Elektroleitungen und Fußböden wurden im Jahre 1995 gemacht. Das Objekt ist gepflegt und mit geringen Mitteln bewohnbar. Der Dachboden mit 3,80 m Höhe ist als Ausbaureserve gut geeignet.

Aufteilung der Räume:
Erdgeschoss:
großzügiger Eingangsbereich mir Treppenhaus, Abstellraum, Zimmer 1, Bad mit Wanne
1. Obergeschoss:
Flur/Treppenhaus, Zimmer 2, Zimmer 3, Abstellraum, Küche
Dachgeschoss: Ausbaureserve

Standard-Ausstattung
Dachform: Satteldach
Bauweise: Massiv
Fußboden: Fliesen, Laminat, Linoleum
Badewanne
Bad mit Fenster
Abstellraum


Zusätzliche Angaben Jetzt attraktive Finanzierungskonditionen sichern!
Die Spezialisten der Postbank Finanzberatung erstellen Ihnen gern ein maßgeschneidertes Angebot. Sprechen Sie uns an.

Alle Angaben basieren auf Auskunft unserer Auftraggeber.
Haftungsausschluss: Trotz sorgfältiger Bearbeitung von Daten, Bildern und Informationen übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben, ebenso wenig für die Lieferfähigkeit des Angebotes bei Vermietung oder Verkauf.

Hiermit weisen wir darauf hin, dass wir ausschließlich Anfragen mit vollständig ausgefülltem Kontaktfeld (Name, Adresse, Telefonnummer und Email) bearbeiten.

ortsüblich erschlossen
  • Altbau
Energieausweis
Energieausweistyp
Bedarfsausweis
Wesentlicher Energieträger
Elektroenergie
Endenergiebedarf
227,60 kWh/(m²a)
Ausgestellt am
04.03.2021
Energieeffizienzklasse
G
Gültig bis
2031/03/04
Baujahr (gemäß Energiepass)
0000
Lage und Besonderheiten
Buttstädt mit ca. 6700 Einwohnern ist eine Landgemeinde und zweitgrößte Kommune im Landkreis Sömmerda im Bundesland Thüringen. Der Ort befindet sich im östlichen Teil des Thüringer Beckens, an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt, zwischen Ettersberg und Finne. Zum 1. Januar 2019 bildeten die Gemeinden Ellersleben, Eßleben-Teutleben, Großbrembach, Guthmannshausen, Hardisleben, Kleinbrembach, Mannstedt, Olbersleben und Rudersdorf zusammen mit der Stadt Buttstädt die neue Landgemeinde Buttstädt im Rahmen der Gebietsreform in Thüringen.
Buttstädt besitzt einen mittelalterlichen Stadtkern. Die teilweise noch vorhandene Stadtmauer, das Brückentor und das Rastenberger Tor stehen neben weiteren 42 Einzelobjekten unter Denkmalschutz.Nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde Buttstädt zur Stadt der Pferdemärkte, wodurch der Ort zu einem beachtlichen Wohlstand gelangte, der wiederum eine rege Bautätigkeit auslöste. Dem Engagement vieler Bürger ist es zu verdanken, dass sich seit 1982 der Thüringer Pferdemarkt der Neuzeit in Buttstädt zu einem wahren Volksfest entwickelt hat und jedes Jahr zum ersten Juliwochenende tausende Besucher in seinen Bann zieht.
Ansässige Unternehmen: Buttstädter Vollkornbäckerei GmbH, Metallverarbeitung Buttstädt GmbH, Gesellschaftsbau Buttstädt GmbH, System-Bau GmbH, Beton-Elemente GmbH, Metzgerei Bennewitz, Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, Royal For Events GmbH & Co. KG; sowie alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Apotheken, Ärzte, Grund- und Regelschule sowie das staatl. regionale Förderzentrum. Buttstädt ist durch die Straßen L1057, L1058 und die Oberwendenstraße an das Verkehrsnetz angebunden. Zur Autobahn A71 mit Anschlussstelle Sömmerda sind es ca. 15 Fahrminuten. Die regionalen Verkehrsgesellschaften aus Sömmerda und Weimar betreiben den Nahverkehr. Am Bahnhof Buttstädt verkehren zweistündlich Regionalbahnen der Erfurter Bahn als Linie EB 27 in Richtung Sömmerda. Nordwestlich von Buttstädt verläuft die Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle.

Kontakt
Antwort an:
Postbank Immobilien GmbH
Frau Ulrike Hüttig (Gebietsleiterin)
Graben 47
99423 Weimar
Telefon 03643 7790-20, 0174 3034896
Fax 03643 900128
URL https://immobilien.postbank.de/weimar
Drucken